Verkehr - Landshuter Allee

Bestandssituation: 

• Neuhausen-Nymphenburg ist durch die Landshuter Allee ein "gespaltener" Stadtbezirk 

• Durchgehend hohes Verkehrsaufkommen 

• Die zulässigen Grenzwerte für Feinstaub, Stickstoff werden gravierend überschritten 

• EU hat München bis 2011 Zeit gegeben die Auflagen zu erfüllen 

• Verlängerung des Tunnels ist Forderung von SPD, CSU und FDP 

Die Grünen in Neuhausen-Nymphenburg sind dagegen weil: 

• Kosten sind nicht geklärt 

• bis zur Klärung über die Ausführung werden keine anderen Maßnahmen ergriffen 

• Tunnellösung wird Verkehr anziehen und nicht zur allgemeinen Reduzierung beitragen 

Stattdessen fordern wir jetzt Maßnahmen: 

• Verschärfung der Umweltzone 2010 mit Ausschluss der roten und gelben Plaketten 

• Ausweitung der Umweltzone auf den Mittleren Ring 

• Ergebnis zur Prüfung von Lärmschutzmaßnahmen am Ring 

• Einhausung im Bereich der vorhandenen Tunnelzufahrten prüfen 

• Mehr Querungsmöglichkeiten über den Ring schaffen, bzw. die vorhandenen Aufwerten 

• Geschwindigkeitsbegrenzungen, Parkraummanagement 

• Förderung von Radverkehr und ÖPNV

Verkehr Rotkreuzplatz

Bestandssituation: 

• Straßenfurt zwischen Winthir-und Nymphenburgerstraße ohne Radweg 

• Großsteinpflaster 

• Keine Eindeutige Lösung für die Durchfahrt von der DonnersbergerStraße 

Minimallösung: Furt beiderseitig mit asphaltierten Radwegen 

 

Lösung „Piazza Rotkreuz“ als „Begegnungszone“ 

• generelle Verkehrsberuhigung 

• Sperrung für den motorisierten Individualverkehr (vgl. Viktualienmarkt) 

• Erweiterung des Platzes über die Furt 

• Fußgänger haben immer Vorrang 

• Durchfahrt für Fahrradfahrer in allen Richtungen möglich 

• Durchfahrt für Busse, Krankenwägen und den motorisierten Individualverkehr bei 

Schritttempo möglich

Freitag, 15. Dezember 2017
http://www.gruene-muenchen-neuhausen.de/themen/themen-im-stadtbezirk/